Anmelden |  Registrieren



Deutscher PFYC-Pokal??


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 113 Beiträge ] 

27. Apr 2011, 01:21

Offline
 Betreff des Beitrags: Deutscher PFYC-Pokal??
BeitragVerfasst: 27. Apr 2011, 01:21 
Böhse Onkelz immerwieder
Benutzeravatar
Registriert: 06.2010
Beiträge: 795
Alter: 26
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: männlich
Team: Meidericher SV
Spielerkürzel: ODU
 Profil  
Moin,
Ich habe vor kurzem irgendwo mal was entdeckt das quasi mal ein Pokal ausgespielt wurde auf PFYC. Obs einmalig war oder es ihn öfters gegeben hat? Keine Ahnung. Aber ich finde man sollte wieder einen ins Leben rufen.

Dafür hätte ich folgenden Ablauf in Gedanken:

Aufgrund der Dauer würde der Pokal nur alle 2-3 Monate stattfinden und würde somit sicherlich nicht langweilig werden.

Dafür hätte ich folgenden Ablauf in Gedanken:

1. Runde - 32 Teams
Gespielt wird von Montag 11 Uhr bis Mittwoch 11 Uhr (48 Stunden)

2.Runde - 16 Teams
Gespielt wird von Montag 11 Uhr bis Dienstag/Mittoch 0 Uhr (37 Stunden)

Viertelfinale - 8 Teams
Gespielt wird Montag 11 Uhr bis Dienstag 15 Uhr (28 Stunden)

Halbfinale - 4 Teams
Gespielt wird Montag 11 Uhr bis Dienstag 12 (25 Stunden)

Finale
Hier wird nur von Montag 11 Uhr bis Nachts um 0 Uhr gespielt. Danach steht der Sieger fest.

Die 32 Teams
Die 32 Teams setzen sich aus den 20 1.Ligisten und der besten 12 Teams aus Liga 2 zusammen. (Viellt. kann man auch so die 2.Liga etwas beleben)

Das Ziel dieses Pokals soll sein das die PFYC Welt wieder auferlebt, man versucht die 2.Liga zu beleben wodurch dann wieder viel mehr Spielspaß und Spannung entstehen. Austragen tut man den Pokal alle 2 oder 3 Monate. So würden sich mit Sicherheit wieder Spieler finden denen der triste PFYC Alltag zu langweilig geworden ist und die deshalb aufgehört haben. Der Reiz wird es mit Sicherheit ausmachen das man wie im EC Team gegen Team spielt und sich somit direkt misst

Teams dir bereits ihr OK gegeben haben:
FC Schalke 04
FC St.Pauli

Verbesserungsvorschläge/Fragen:
Union Berlin
VfL Wolfsburg
Karlsruher SC

Teams dagegen:
-

Die Liste könnt ihr kopieren und euer Team dareinschreiben wenn eine Entscheidung gefallen ist o.Ä.

_________________
Wo soll das hinführen, wie weit mit uns gehen
Selbst ein Baum, ohne Wurzeln kann nicht bestehen


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Jul 2011, 07:26

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Deutscher PFYC-Pokal??
BeitragVerfasst: 5. Jul 2011, 07:26 
Böhse Onkelz immerwieder
Benutzeravatar
Registriert: 06.2010
Beiträge: 795
Alter: 26
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: männlich
Team: Meidericher SV
Spielerkürzel: ODU
 Profil  
Hoch damit :huhu:

Derzeit diskutieren wir um Unionforum, sowie eine kurze Anregung intern unter den PFYC Zebras über den PFYC Pokal. Viellt. kann man dies hier ausbreiten...

Derzeit wurde u.A. Vorgeschlagen diesen im 2 Stundentackt stattfinden zu lassen statt wie vorgeschlagen 48h - 37h - 28h usw.

_________________
Wo soll das hinführen, wie weit mit uns gehen
Selbst ein Baum, ohne Wurzeln kann nicht bestehen


go to top Nach oben
 Profil  
 

5. Jul 2011, 13:19

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Deutscher PFYC-Pokal??
BeitragVerfasst: 5. Jul 2011, 13:19 
Edel-Joker
Benutzeravatar
Registriert: 07.2010
Beiträge: 67
Alter: 58
Geschlecht: männlich
Team: 1. fc union berlin
Spielerkürzel: blo
 Profil  
den 2-stunden-takt kannst du als gegeben hinnehmen - kein team hat seine leute in dem von dir vorgeschlagenen zeiten auf dauer an deck. ob`s überhaupt sinn macht, alle teams den pokal ausspielen zu lassen, sei mal dahingestellt. nix gegen die kleinen 2-3 mann-teams in den unteren tabellenregionen, aber welche chance hätten die und vorallem welche chance hätten die zweitligisten ?
wir hatten sowas 2009 schonmal und im vorfeld wurde einfach gefragt wer den cup spielen will - die resonanz lag bei 8 teams - alle aus dem oberen drittel der 1.liga. ist nur zweimal durchgespielt worden - danach lud man sich hin und wieder zu eigenen 2-stunden-matches ein, was irgendwie och mehr spass gemacht hat - was waren das für schlachten vs. dresden... :huhu:
...alles irgendwie eingeschlafen. schade.
vielleicht gelingt euch zebras ja die wiederbelebung - auf uns könnt ihr jedenfalls bauen.


edith: man könnte diesen Fred auch in die 1.Liga integrieren... ;)

_________________
unterm Tisch ist auch auf der Party-----Danksagungen: 1966


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Jul 2011, 21:51

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Deutscher PFYC-Pokal??
BeitragVerfasst: 6. Jul 2011, 21:51 
Böhse Onkelz immerwieder
Benutzeravatar
Registriert: 06.2010
Beiträge: 795
Alter: 26
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: männlich
Team: Meidericher SV
Spielerkürzel: ODU
 Profil  
blocky hat geschrieben:
edith: man könnte diesen Fred auch in die 1.Liga integrieren... ;)


Vielleicht schreiben ja hier mehr. :huhu:

_________________
Wo soll das hinführen, wie weit mit uns gehen
Selbst ein Baum, ohne Wurzeln kann nicht bestehen


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Jul 2011, 22:42

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Deutscher PFYC-Pokal??
BeitragVerfasst: 6. Jul 2011, 22:42 
Oberliga
Registriert: 06.2011
Beiträge: 140
Geschlecht: nicht angegeben
Team: 1.FC Köln
Spielerkürzel: K_Q
 Profil  
Hey,

guter Vorstoß!

Meiner Meinung nach sollten sich die Teams wirklich anmelden. Bin ebenfalls für kürzere Intervalle. Muss nicht "nur" 2 Stunden sein, kann ruhig in Runde 1 auch mal 4 Stunden sein.
Oder grundsätzlich 2x 2 Stunden, damit man sowohl vormittags, als auch abends gute Leistungen bringen muss, um weiterzukommen.

Kann mir vorstellen, dass das FC-Team die Idee ganz gut annimmt...

Pro Internet Stream-Auslosung

_________________
1 sco FC Koeln 200.000.000

Kleckerchen hat geschrieben:
PFYC - Gott


go to top Nach oben
 Profil  
 

6. Jul 2011, 22:46

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Deutscher PFYC-Pokal??
BeitragVerfasst: 6. Jul 2011, 22:46 
Böhse Onkelz immerwieder
Benutzeravatar
Registriert: 06.2010
Beiträge: 795
Alter: 26
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: männlich
Team: Meidericher SV
Spielerkürzel: ODU
 Profil  
K_Q hat geschrieben:

Pro Internet Stream-Auslosung


Die Auslosung könnte ich ja dann über die SB machen, per Zettelchenverfahren :D Oder jemand schafft es tatsächlich einen vernünftigen Stream dafür zu entwerden, das wäre mal Geil :D Aufjedenfall so richtig "like DFB-Pokal". Das wäre großes Kino :pokal:

_________________
Wo soll das hinführen, wie weit mit uns gehen
Selbst ein Baum, ohne Wurzeln kann nicht bestehen


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Jul 2011, 00:32

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Deutscher PFYC-Pokal??
BeitragVerfasst: 7. Jul 2011, 00:32 
Leitwolf
Benutzeravatar
Registriert: 07.2010
Beiträge: 166
Alter: 49
Wohnort: Wolfsburg
Geschlecht: männlich
Team: VfL Wolfsburg
Spielerkürzel: osd
 Profil  
Ich sehe das prinzipell positiv.
Am AHA Cup hat Wolfsburg ja nie wirklich teilgenommen, aber in Stile des DFB Pokals... warum nicht.

Über die Zeiten müßte man sich einigen.
Denke auch kürzere Zeiten sind vielleicht besser. Gerade für die kleinen Teams. Abends zwo Stunden oder so.
Muß ja nicht von Mo bis Mi alles runtergespielt werden. Kann ja über mehrere Wochen gehen.
Hoffe nur das es nicht wieder Gastspieler gibt für Team Sowieso, weil man den Gegner Sowieso nicht mag.
Sollte schon fair bleiben.
Ja weiß.. is naiv.

Hauptsache es wird in den jeweiligen Communities, Foren oder Netzwerken kommuniziert.
Damit man die Leute vorbereiten kann.

Also:

Zeiten?
Regeln (LAMA Werte) ?
Wer lost wie aus?
Welche 32 Teams wie ermitteln? Habe Vorgeschlagen die jahreswertung von Frank (FMB) als basis heranzuziehen.

http://www.pfyc-adler.de/pfycstats10/di ... punkte.php

(als Basis des Vorjahres)

oder nach Ankündigung - die besten einer bestimmten Woche.

Pokal? Warum nicht.
Mehr als ausscheiden kann Wolfsburg nicht.

Aber bedenkt die 3 Euro Phrase:
Pokal hat seine eigenen Gesetze. :P


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Jul 2011, 00:47

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Deutscher PFYC-Pokal??
BeitragVerfasst: 7. Jul 2011, 00:47 
Böhse Onkelz immerwieder
Benutzeravatar
Registriert: 06.2010
Beiträge: 795
Alter: 26
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: männlich
Team: Meidericher SV
Spielerkürzel: ODU
 Profil  
Ich habe mir mal um diese späte Uhrzeit die Arbeit gemacht und einen Vorschlag des ganzen Turniers erarbeitet.
Dieses stelle ich nun hier einzeln und im Detail vor.

Spielzeiten
Gespielt wird jeweils ein Hin- und ein Rückspiel. Beide spiele werden in 2 Stunden Intervallen gemessen von einem "Schiri" der unparteiisch von beiden Spielen sein muss. Die Spiele finden alle zeitgleich statt um Fremdspielerei einzuschränken da sich die Spieler auf ihr eigenes Team konzentrieren sollten. Das Hinspiel findet Montag von 16 bis 18 Uhr statt, das Rückspiel folgt Dienstags ebenfalls von 16 bis 18 Uhr.

Der Schiri
Schiri wird wahlweise ein von/mit beiden Parteien abgesprochener Spieler eines anderen Vereins der sich bereiterklärt die 2 Stunden zu beobachten und ein Endergebnis abzugeben. Sagt der Schiri Team A hat mit einem Abstand von 5k gegen Team B gewonnen ist dies so hinzunehmen, auch wenn auf dem Beobachter u.U. ein Shout der Spielentscheidend gewesen wäre noch durchgegangen ist. Ist die Zeit beim Schiri um ist auch die Zeit für die Teams um.

Turnierleiter
Ein Turnierleiter (da schlage ich mich vor da ich die Idee zu dem ganzen hatte) klärt die Partien mit den Teams ab, gibt dem Schiri sein ok zum Spiel und trägt alle Ergebnisse ein. Ausserdem macht er die Spiel-Auslosungen in den einzelnen Runden.

Die Teams
Die Teams werden in der Vorwoche zum Turnier durch die Tabellenplätze der beiden Deutschen Ligen bestimmt. Hierbei gilt, die 1.Liga tritt komplett an, in der 2.Liga treten die besten 12 Teams an, womit 8 2.Ligisten in der Qualifikation ausscheiden.

Die Spieler/Punkte
Gewertet wird von 1.Liga zu 2.Liga verschieden. Während bei 1.Ligisten die Summe der besten 8 Spieler ermittelt wird werden den 2.Ligisten keine Grenzen gesetzt aufgrund der großen Nachteile gegenüber den 1.Ligisten. Beispiel: Während ein guter 1.Ligist in 2 Stunden durchaus 3-4 Spieler mit 500-600k Intervallen stellen kann, können viele 2.Ligisten in 2 Stunden gerade noch an die 300k Grenze knacken. So kann zwischen den stark unterschiedlichen Ligen eine bessere Chancengleichheit erreicht werden und es bleibt spannend.

_________________
Wo soll das hinführen, wie weit mit uns gehen
Selbst ein Baum, ohne Wurzeln kann nicht bestehen


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Jul 2011, 06:03

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Deutscher PFYC-Pokal??
BeitragVerfasst: 7. Jul 2011, 06:03 
Edel-Joker
Benutzeravatar
Registriert: 07.2010
Beiträge: 67
Alter: 58
Geschlecht: männlich
Team: 1. fc union berlin
Spielerkürzel: blo
 Profil  
Re -Spielzeiten: 16-18 Uhr ist zu früh, ehrer was für Schüler und Studenten... ;)

Re - Schiri: bei allen Spielen einen extra-Schiri einzusetzen, ist zu aufwändig. Bis zum Viertelfinale sollten die jeweiligen Leader die Kontrolle übernehmen und das HF/Finale wird neutral "gepfiffen"..

Re - Turnierleiter: sollte sich mit den Kölnern kurzschliessen - einen Live-Stream hatten wir schon...

Re - Spieler/Punkte: Hier wird das Fair-Play auf eine grosse Bewährungsprobe gestellt.
8 Spitzenplayer schaffen locker einen janz kleinen...der Rest verkrümelt sich in die Teams der 2.Liga... :heiß:


@Onkel, du setzt vorraus, das alle Teams den Pokal spielen wollen - ist ja auch ok so.
Wer seine ausgeloste Partie nicht ( intensiv )spielt scheidet eben aus.

_________________
unterm Tisch ist auch auf der Party-----Danksagungen: 1966


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Jul 2011, 06:40

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Deutscher PFYC-Pokal??
BeitragVerfasst: 7. Jul 2011, 06:40 
Landesliga
Registriert: 07.2010
Beiträge: 72
Geschlecht: nicht angegeben
Team: 1. FC Köln
Spielerkürzel: Axe
 Profil  
Ich finde die Idee nicht schlecht, nur sollte sich dann der Modus auch deutlich vom EC unterscheiden. Zwei kleine Änderungen fallen mir da sofort ein.

- Damit es einen Heimvorteil gibt, darf die Heimmannschaft die Anstoßzeit in einem vorher festgelegten Zeitrahmen frei wählen.

- Beschränkung der Teamstärke auf elf vorher festgelegte Spieler (Kürzel). Das bedeutet, dass es einen Teamkapitän geben muss, der vorher mit seinem Team kommuniziert und vor Spielbeginn die 11 teilnehmenden Spieler bekannt gibt.


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Jul 2011, 08:31

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Deutscher PFYC-Pokal??
BeitragVerfasst: 7. Jul 2011, 08:31 
Regionalliga
Benutzeravatar
Registriert: 07.2010
Beiträge: 211
Geschlecht: männlich
Team: 1.FC Köln
Spielerkürzel: :@)
 Profil  
blocky hat geschrieben:
Re -Spielzeiten: 16-18 Uhr ist zu früh, ehrer was für Schüler und Studenten... ;)



Das kannste so ja nicht sagen. Ich würde eher die Variante 13-15 Uhr bevorzugen. Wegen mir auch 11-13 Uhr :cool:

Denke wie letztes mal war es doch ganz gut, wo die Kapitäne der Ansetzung die jeweiligen Spielzeiten mit einander verabredet haben. In KWXX muss Montags zwischen 11 und 0 Uhr das Spiel gespielt worden sein, Rest klären die Teams unter sich.


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Jul 2011, 09:10

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Deutscher PFYC-Pokal??
BeitragVerfasst: 7. Jul 2011, 09:10 
Oberliga
Registriert: 06.2011
Beiträge: 140
Geschlecht: nicht angegeben
Team: 1.FC Köln
Spielerkürzel: K_Q
 Profil  
Denke mit flexiblen Anstoßzeiten innerhalb einer großen, vorgegebenen Zeitspanne wäre es am besten. Oder halt wie "Pessimist" vorgeschlagen hat mit dem Heimvorteil.

Die festen Zeiten, bspw. die am Nachmittag, sind schlecht für Leute, die ein wenig aus dem Büro zocken und ebenfalls schlecht für Leute, die erst am Abend von der Arbeit kommen. Denke mit Spielzeiten vormittags und abends läuft der Pokal am besten.

_________________
1 sco FC Koeln 200.000.000

Kleckerchen hat geschrieben:
PFYC - Gott


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Jul 2011, 14:19

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Deutscher PFYC-Pokal??
BeitragVerfasst: 7. Jul 2011, 14:19 
Böhse Onkelz immerwieder
Benutzeravatar
Registriert: 06.2010
Beiträge: 795
Alter: 26
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: männlich
Team: Meidericher SV
Spielerkürzel: ODU
 Profil  
Ich hoffe so sieht es besser aus. 11 Spieler sollten wir nicht nehmen, so wären die großen Teams sonst besonders gestärkt da viele Teams keine 11 Spieler aufeinmal aufbieten können

Spielzeiten
Gespielt wird jeweils ein Hin- und ein Rückspiel. Beide spiele werden in 2 Stunden Intervallen gemessen von einem "Schiri" der ab dem Halbfinale unparteiisch von beiden Spielen sein muss. Die Spielzeiten werden durch die Teams ausgemacht. Dabei gilt wie im DFB-Pokal das Heimrecht für Amateure was in diesem Fall auf die 2.Ligisten zutrifft. Beim Rest bestimmt die Heimmannschaft wann gespielt wird. Sollte keine Spielzeit verinbart werden gilt die Zeit zwischen 18 und 20 Uhr Montag und Dienstag.

Der Schiri
Schiri wird wahlweise ein von/mit beiden Parteien abgesprochener Spieler eines anderen Vereins der sich bereiterklärt die 2 Stunden zu beobachten und ein Endergebnis abzugeben. Sagt der Schiri Team A hat mit einem Abstand von 5k gegen Team B gewonnen ist dies so hinzunehmen, auch wenn auf dem Beobachter u.U. ein Shout der Spielentscheidend gewesen wäre noch durchgegangen ist. Ist die Zeit beim Schiri um ist auch die Zeit für die Teams um.

Turnierleiter
Ein Turnierleiter (da schlage ich mich vor da ich die Idee zu dem ganzen hatte) klärt die Partien mit den Teams ab, gibt dem Schiri sein ok zum Spiel und trägt alle Ergebnisse ein. Ausserdem macht er die Spiel-Auslosungen in den einzelnen Runden.

Die Teams
Die Teams werden in der Vorwoche zum Turnier durch die Tabellenplätze der beiden Deutschen Ligen bestimmt. Hierbei gilt, die 1.Liga tritt komplett an, in der 2.Liga treten die besten 12 Teams an, womit 8 2.Ligisten in der Qualifikation ausscheiden.

Die Spieler/Punkte
Gewertet wird von 1.Liga zu 2.Liga verschieden. Während bei 1.Ligisten die Summe der besten 8 Spieler ermittelt wird werden den 2.Ligisten keine Grenzen gesetzt aufgrund der großen Nachteile gegenüber den 1.Ligisten. Der Teamleiter der jeweiligen Teams muss 1 Tag vor Spielbeginn beim Tunrierleite die Spielerliste mit maximal 8 Kürzeln abgeben. Diese Spieler werden in die Wertung aufgenommen. Fällt ein Spieler vor dem Spiel aus kann der Teamleiter dem Turnierleiter bis 1 Std. vor Spielbeginn einen ersatzspieler bekanntgeben. Die Kürzellisten werden dann vom Turnierlleiter an den Spielbeobachter der jeweiligen Partien weitergeleitet.

_________________
Wo soll das hinführen, wie weit mit uns gehen
Selbst ein Baum, ohne Wurzeln kann nicht bestehen


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Jul 2011, 16:23

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Deutscher PFYC-Pokal??
BeitragVerfasst: 7. Jul 2011, 16:23 
2.Bundesliga
Benutzeravatar
Registriert: 07.2010
Beiträge: 555
Alter: 43
Wohnort: Monheim-Baumberg
Geschlecht: männlich
Team: FC Schalke 04
Spielerkürzel: K04
 Profil  
So find ich das richtig gut!! Die Anstosszeiten sind auch für die Mehrheit machbar!!


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Jul 2011, 16:41

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Deutscher PFYC-Pokal??
BeitragVerfasst: 7. Jul 2011, 16:41 
2.Bundesliga
Benutzeravatar
Registriert: 07.2010
Beiträge: 555
Alter: 43
Wohnort: Monheim-Baumberg
Geschlecht: männlich
Team: FC Schalke 04
Spielerkürzel: K04
 Profil  
Aber auch bitte bedenken, das der ein oder andere Zweitligist ja auch Montag nen Spiel hat, da sollten wir die Ansetzungen des Spielplans doch in Betracht ziehen.


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Jul 2011, 16:44

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Deutscher PFYC-Pokal??
BeitragVerfasst: 7. Jul 2011, 16:44 
Böhse Onkelz immerwieder
Benutzeravatar
Registriert: 06.2010
Beiträge: 795
Alter: 26
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: männlich
Team: Meidericher SV
Spielerkürzel: ODU
 Profil  
könig04 hat geschrieben:
Aber auch bitte bedenken, das der ein oder andere Zweitligist ja auch Montag nen Spiel hat, da sollten wir die Ansetzungen des Spielplans doch in Betracht ziehen.


Deswegen machen die Teams ihre Spiele auch unter sich aus ;) Meldet sich ein Team nicht bestimmt die Heimmannschaft, melden sich beide nicht. Pech gehabt.

_________________
Wo soll das hinführen, wie weit mit uns gehen
Selbst ein Baum, ohne Wurzeln kann nicht bestehen


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Jul 2011, 17:04

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Deutscher PFYC-Pokal??
BeitragVerfasst: 7. Jul 2011, 17:04 
Edel-Joker
Benutzeravatar
Registriert: 07.2010
Beiträge: 67
Alter: 58
Geschlecht: männlich
Team: 1. fc union berlin
Spielerkürzel: blo
 Profil  
mal aus der ""zweiten liga" zitiert...betrifft HP.

blocky hat geschrieben:
erstmal - feine sache für die zwoote....nur....es gibt leider keine eintragungen zu den vereinen .
ist vielleicht wichtig, wenn man den PFYC-Pokal ausspielen will. zur zeit hat man keinen ansprechparter, wenn das los uns einen zwooten beschert... ;) das nur mal so am rande bemerkt...oder bin ick nur schlecht informiert... :cool:


;)

_________________
unterm Tisch ist auch auf der Party-----Danksagungen: 1966


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Jul 2011, 21:47

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Deutscher PFYC-Pokal??
BeitragVerfasst: 7. Jul 2011, 21:47 
Edel-Joker
Benutzeravatar
Registriert: 07.2010
Beiträge: 67
Alter: 58
Geschlecht: männlich
Team: 1. fc union berlin
Spielerkürzel: blo
 Profil  
wir möchten gerne gegen Hertha spielen.... :D :D

_________________
unterm Tisch ist auch auf der Party-----Danksagungen: 1966


go to top Nach oben
 Profil  
 

7. Jul 2011, 21:51

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Deutscher PFYC-Pokal??
BeitragVerfasst: 7. Jul 2011, 21:51 
Böhse Onkelz immerwieder
Benutzeravatar
Registriert: 06.2010
Beiträge: 795
Alter: 26
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: männlich
Team: Meidericher SV
Spielerkürzel: ODU
 Profil  
blocky hat geschrieben:
wir möchten gerne gegen Hertha spielen.... :D :D


Das ist doch kein Wunschkonzert :D

_________________
Wo soll das hinführen, wie weit mit uns gehen
Selbst ein Baum, ohne Wurzeln kann nicht bestehen


go to top Nach oben
 Profil  
 

8. Jul 2011, 22:05

Offline
 Betreff des Beitrags: Re: Deutscher PFYC-Pokal??
BeitragVerfasst: 8. Jul 2011, 22:05 
Böhse Onkelz immerwieder
Benutzeravatar
Registriert: 06.2010
Beiträge: 795
Alter: 26
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: männlich
Team: Meidericher SV
Spielerkürzel: ODU
 Profil  
Sind wir dann durch hier?

_________________
Wo soll das hinführen, wie weit mit uns gehen
Selbst ein Baum, ohne Wurzeln kann nicht bestehen


go to top Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 113 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

© phpBB® Forum Software • Theme foruz.net • phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker